Iserlohner Bürger Schützen Verein e.V.
Der IBSV

 

Der IBSV


Die Geburtsstunde des Iserlohner Bürger-Schützen-Verein 1705 e.V. war der 24.9.1705 als König Friedrich Wilhelm I die Aufstellung der ersten privilegierten Bürger-Schützen Compagnie, zum Schutze der Stadt Iserlohn, anordnete. Der IBSV ist der größte und älteste Verein der Stadt Iserlohn.

Der IBSV besteht in seiner heutigen Form aus fünf Kompanien, dem Stab, dem Artillerie-Korps, dem Spielmannszug und dem Jugendzug. Außerdem unterhält der IBSV die Fermo-Körner-Compagnie für „ausgewanderte Iserlohner”, die dem Verein auch weiterhin die Treue halten möchten.

Der Höhepunkt im Veranstaltungskalender des IBSV ist natürlich das jährlich stattfindende große Schützenfest auf der Alexanderhöhe, immer am ersten Wochenende im Juli, sowie die im Rahmen des Schützenfestes organisierte Internationale Musikparade Iserlohn.

Sie finden hier Informationen rund um den IBSV. Klicken Sie unter dem Menüpunkt "Der IBSV" auf den Button des Themas, über das Sie etwas erfahren möchten. 

LinksSitemapImpressum
Zum Seitenanfang