Iserlohner Bürger Schützen Verein e.V.
Der IBSV  →  Rock und Mütze

Rock und Mütze

Die heutige "Uniform" des IBSV besteht aus den folgenden Kleidungsstücken:

                                       

Schützenmütze (Schirmmütze) mit Mützenkordel
Schützenrock
weißes (Uniform-) Hemd
Krawatte (kompaniespezifisch)
weiße Stoffhandschuhe
schwarze Tuchhose
schwarze Socken
schwarze Schuhe

Mütze: Alle Kompanien tragen als Kopfbedeckung eine grüne Schirmmütze mit rotem Rand und schwarzem Schirm. Die Ausnahme bildet die Artillerie, die anstelle des roten einen schwarzen Rand trägt.

Mützenkordel: Die Mützenkordel hat je nach Dienstgrad des Schützen eine andere Farbe.

                                       

Unteroffizierscorps bis einschließlich Oberfeldwebel: grün-weiß
ab Stabsfeldwebel bis einschließlich Fähnrich: grün-silber
Offizierscorps ab Oberfähnrich bis einschließlich Oberleutnant: silber
ab Hauptmann: gold

Die Ausnahme bildet der Hauptfeldwebel, der in seiner Funktion als Kompanie-/Zugfeldwebel (Spieß) bereits eine silberne Mützenkordel trägt.

Schützenrock: Der Schützenrock aus grünem Garbadine-Stoff, im Schnitt ähnlich der Bundeswehruniformen, wird von allen IBSV-Einheiten getragen. Ausnahme bildet hier der Zug Balkenkater der 3.Kompanie.
Die Farbe der Paspellierung und die Grundfarbe der Schulterstücke unterscheidet sich jedoch je nach Kompaniezugehörigkeit.

                                       

Stab: weiß
1. Kompanie: weiß
2. Kompanie: rot
3. Kompanie: gelb
4. Kompanie: blau
4. Kompanie - Stammzug: grün
5. Kompanie: grün
Artillerie: rot

Die 4. Kompanie und das Artilleriecorps tragen auf dem Spiegel des Schützenrockes goldene Eichenlaub-Embleme.

Die Dienstgradabzeichen auf den Schulterstücken, hier z.B. bei der 4.Kompanie.


Herzlichen Dank an Uwe Lülf für die Übersichtstafel der Schulterstücke.

Folgende Einheiten tragen Ärmelstreifen:

                                       

Spielmannszug
1. Kompanie - Trap- & Skeetschützen
3. Kompanie - Zug Wermingsen
4. Kompanie Stammzug

Ehemalige IBSV-Schützenkönige erkennt man an einer Krone auf den Schulterstücken.

Die Kompaniefeldwebel (Spieß) tragen zur Erkennung eine gelbe Kordel um die rechte Schulter. Ausnahme bildet hier die 4.Kompanie und der Stammzug der 4.Kompanie sowie der Jugendzug, wo der Spieß am Schützenrock die sogenannten „Kolbenringe“ trägt, zwei silberfarbene Litze um beide Unterärmel.

Krawatte: Es gibt im IBSV keine einheitliche Krawatte. Jede Kompanie bzw. Einheit hat eine eigene Krawatte mit ihrem Emblem.

LinksSitemapImpressum
Zum Seitenanfang